codesonne-einfach

 “Code Sonne” ist ein Arbeitsmittel  molekularer Genetik!

Update 5. Dezember 16

Genetik & Biotechnologie zum Betreff Krankheitsneutralisation und direkter Zellverjüngung aus England, USA, Australien, Deutschland  

Wir sprechen nicht von dem “biologisch ewigen Leben”  denn Leben ist auf vielerlei Weise zerbrechlich. Jedoch gehört, zumindest auf den Erkenntnisstand bezogen, die biologische Zellenalterung der Vergangenheit an. Alterung wird von modernen ForscherInnen zunehmend als Krankheit verstanden. Zellenverjüngung ist nicht unnatürlich denn selbst die Natur macht es der Menschheit im Tierreich vor [siehe grüne Spalte]. Es dient dem Überleben und definiert die mögliche menschliche Lebenspanne auf unbestimmt neu.    “Defying Aging means humans could live indefinitely”

Es beginnt simpel mit Typen von Medikamenten welche als Nebenwirkung im Stande sind auf  Alterungsprozesse ungeahnten Einfluss nehmen zu können. Studien hierzu, hier , hier laufen am Albert Einstein College of Medicine. “Metformin,  the drug increased the number of oxygen molecules processed by the cell, boosting metabolic and cellular processes vital to keeping us in good heath”. [Siehe auch andere Zellenverjüngende Medikamente, hier ein Hormon etwas weiter unten]

  Stanford University School of Medicine, hier: “Telomere extension turns back aging clock in cultured human cells, study finds” hier.

 “The key to unlocking an indefinite lifespan was to improve the repair mechanisms of the body”, said Diamandis. Peter Diamandis, Mitbegründer der in San Diego ansässigen Genotyp-Forschungseinrichtung Human Longevity, Inc. hier, sprach an der Singularity University in Kalifornien im vergangenen September  “Der Schlüssel zum Entschlüsseln einer unbestimmten Lebensdauer ist, die Reparaturmechanismen des Körpers auszubauen, hier.  Weitere Links  Hier , Hier , Hier ,   Hier ,  Hier

[  Engagement Mark Zuckerberg, blaue Spalte ganz unten ]

Fern öffentlichen Aufsehens wurde das Geheimnis biologischer Zellenalterung enträtselt 

Biologische Programmabläufe spezieller Gene wurden aufgefunden. Neue, wie sich zeigt erfolgreich verträgliche Methoden bewerkstelligen Dato gesellschaftlich kaum vorstellbares. Die Natur selbst zeigt uns dass Zellenerneuerung nur eine Form biologischer Strategie des Überlebens ist: Es existieren Lebewesen welche die Zellenalterung zurück spult. {Siehe Uni Kiel, Spalte in grün etwas weiter unten}. Verantwortlich dafür zeichnen seltene, spezielle Gene dieser Tiere. Die gleichen Gene besitzt auch der Mensch.  Parallel dieser Forschung sind eine ganze Reihe von Möglichkeiten Realität geworden Zellen tatsächlich zu verjüngen. Es handelt sich um völlig neue, amtliche Forschungsergebnisse. Wie sich herausstellte sind gewisse Mechanismen biologischer Uhren der Zellen höherer Lebewesen äußerst auffällig gleichartig konstruiert.  Diese Mechanismen biologisch harmonisiert lassen angepasst biologische Uhren bei Säugetieren bereits rückwärts laufen wie Wissenschaft und Forschung in Sachen Genetik publik machte. Es scheint deutlich vorhersehbar dass diese Mechanismen auch auf den Menschen anwendbar sind.    

In Anlehnung und Übersicht valider Publikationen verifizierter Erkenntnisse: Nicht nur die Technologie um gleich welches Gen nach Belieben zu modellieren wird in Rasanz einfacher und umfassender sondern auch technologische Soft- und Hardware welche diese Forschung ermöglicht wird in exponentieller Weise immer besser und ausgefeilter. Wir stehen vor einer Explosion des Wissens, exakter gesagt befinden uns inmitten dessen. Wissenschaftler erkennen diese Entwicklung. Die Biologie scheint über die Möglichkeiten des Geistes ihre physische Begrenzung ernsthaft aufheben zu können. All das während die Öffentlichkeit anderweitig fokussiert ist. Es scheinen verschiedenartige Systematiken  befähigt  den Bausatz menschlichen Genpools in unseren Zellen  verträglich auf zu rüsten. Dies direkt zeitnah zu heute 

Texte essentiell  übersetzt. Mehr siehe die Links:

 Ein Team der Universität New South Wales, hat einen weiteren durchdringenden Erfolg zur Zellforschung im Felde der Zellenkommunikation erzielt. So gibt der  Molekular-Biologe Prof. David Sinclair der Universität New South Wales bekannt:  “Was wir hier aufzeigen konnten ist, dass man das biologische Alter zurückfahren kann..“  (Versuche an Mäusen zumindest  erfolgreich).

https://www.theguardian.com..s  Weitere Hier   und   Hier   und   Hier   

Vortrag Youtube Prof. David Sinclair bei der UNSW International  Hier

Die Washingtonpost schreibt dazu https://www.washingtonpost.com/news/..can-reverse-the-aging-process/

Professor Sinclair hofft, dass Versuche mit Menschen im nächsten Jahr beginnen können > in 5 Jahren zum verfügbaren, biologischen Durchbruch? Hier

Info und Zeitungsartikel aus Deutschland: Manche Tiere beherrschen die ständige Zellenerneuerung. Auch die menschliche Krebszelle altert nicht  ~>  mehr

Forscher der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel CAU haben nach ausgeklügelter Suche das lang erhoffte Gen des Todes identifiziert: Das FoxO-Gen ist Verursacher der potentiellen, zellbiologischen Unsterblichkeit.  Die Programme welche die Zellenalterung regeln   - lassen sich umkehren -  wie einige Spezies des Planeten zeigen. Nun gilt es, einfach ausgedrückt, die Schalter in den für die Zellenalterung verantwortlichen Mechanismen des Codes aufzustöbern.  Films, TV  hier   Professor Bosch und mehr Info Christian-Albrechts-Universität hier

Pressemitteilung Bioengineer David Schaffer  Foto University of California, Berkeley Stem Cell Center, USA.   “ Drug  ALK5 Kinase ”  ~>  Aktivator für Stammzellen:  Auszug Pressemitteilung Übersetzung sinngemäß:Gewebe besitzt einen an Zeit gekoppelten molekularen Mechanismus welcher noch nicht analysiert wurde. Deshalb ist die  Forschung bei Stammzellen besonders spannend, weil statt der Fokussierung auf bestimmte Gewebe können wieder frisch aktivierte Stammzellen den ganzen Körper, einschließlich des Gehirns, so herstellen wie sie jung waren und ihre Arbeit tun. Für die Zellenalterung zeichnet klar verantwortlich - ein Wachstumsfaktor (positiv/negativ wie TGF-beta1). Dieser reguliert wie wir altern indem er die Aktivität der Stammzellen unterdrückt. Die Veröffentlichung in der Fachzeitschrift Oncotarget erklärt, wie man endlich herausgefunden hat diese Aktivität abzuschalten. Bei Mäusen laufen die Tests, wie es scheint erfolgreich. 

Pressemitteilung Englisch  Hier   Hierzu: Weitere Info     >    Weitere Info    >    Weitere Info

Gen-Editing-Systems

Das Kürzel CRISPR/Cas9 steht für ein neues genetisches Verfahren:  DNA-Bausteine im Erbgut können so einfach und präzise wie es bis vor kurzem in Fachkreisen nicht vorstellbar war nun verändert werden. HIER   DNA-Bausteine – umgeschrieben oder „editiert“  Die Weiterentwicklung Umschreibung oder Edierung  der Gene über die Möglichkeiten der Schwingungsformen des Lichtes. Hier   /// Staaten, Risiken Missbrauch hier

Ein weiters, möglicherweise noch potenteres Gen-Editing-System  

 Wissenschaftler von der Carnegie Mellon University und Yale University haben ein neues Gen-Editing-System entwickelt. Sie haben damit erfolgreich   eine genetische Blutstörung in lebenden Mäusen geheilt. Die Ergebnisse wurden in Nature Communications veröffentlicht. Hier. Weitere:  Hier , Hier

Neuartiges, andersartiges Gen-Editing-System: Im Gegensatz zu CRISPR Gen-Editing-Technik,  dass auf dem Schneiden und Zusammenfügen von genetischen Material beruht ist dieses System nicht invasiv. Es nutzt Peptid-Nucleinsäure (PNA) -Moleküle, synthetische Moleküle. Das PNA ist in der Lage, DNA zu öffnen und therapeutische Gene für die Behandlung zu liefern.

Danith Ly, Professor für Chemie in Carnegie Mellon College of Science und ein Experte in PNA Chemie sagte: "Dies ist nicht mit CRISPR erreicht worden." PNA ist bereits FDA-zugelassen und wurde bisher verwendet  um neurodegenerative Krankheiten beim Menschen zu behandeln
Gene Editing ist ein kontinuierlich reifender Forschungs- und Einsatzbereich und wir entdecken mehr und mehr Möglichkeiten um unser Leben zu verbessern.  Herausforderungen in Dimension wie HIV, Hungersnot, Krebs treten in den Fokus. Da immer mehr Forschung durchgeführt wird, wird die Technologie ständig besser werden Hier.

The stem-cell repair system

Regeneration  über mulipotente Stammzellen. Verfahren.  Jede Art von Gewebe lässt sich einfach und sicher reparieren und erneuern. Versuche am menschlichen Körper werden Ende 2017 erwartet   Hier   &   Hier   &   Hier   &   Hier 

Stammzellen werden durch symmetrische Teilung quasi unsterblich: Dies erzeugt immer wieder neue Stammzellen, und das in unbegrenzter Zahl.  Am Endpunkt der Zellentwicklung des Menschen steht die differenzierte Gewebezelle.  Epigenetische Markierungen auf dem DNA-Strang verhindern, dass zur dauerhaften Erneuerung notwendige Gene eingeschaltet werden. Erst vor kurzem hat man herausgefunden, wie man diese epigenetischen Stopp-Signale verhindern kann.

Willkommen zur neuesten biotechnologischen Revolution:  Das simple Umschreiben unser Gene anhand einer neuen Sprache.  Die Sprache besitzt eine frappante Dimension. Sie wurde in der 1. April Ausgabe von Science beschrieben.

Biologische Sequenzen können nun mit Computern geschrieben werden.   Ihre Implikationen sind die Medizintechnik, Landwirtschaft und sogar biologische Computing.  Vorsichtig ausgedrückt sind diese überwältigend. Es wird sehr bald sehr einfach werden jegliche DNA-Sequenz zu schreiben und einzufügen
 
Verilog ist die Sprache; eine populäre Codierung Sprache für Computerchips.  Diese Sprache wird auf die komplexen Bedingungen innerhalb von Zellen mit Rechenelementen wie Logikgatter zugeschnitten.  Sie werden in ein bakterielles Genom geschoben und sind in Zellen wirksam. Die Sprache ist leicht anpassbar um in die Genome des Lebens zu passen.

Jene  bis vor kurzen noch als revolutionär geltenden Möglichkeiten biologische DNA-Schaltungen zu erweitern, verbessern oder gar neu zu kreieren  jedoch auf Jahre ihrer Verfahrensweisen beschränkt waren sind gemessen daran nun um Potenzen schneller zu entwerfen. 

Paradigmenwechsel überholen sich gegenseitig. Zusammen mit anderen Techniken, wie CRISPR, entfernt es die Evolution-Mensch aus dem unsicheren Bereich des Zufalls  und es komprimiert seinen Zeitplan von  Epochen auf Tage.  Völlig neuartige Wege zur Programmierung von DNA.   Hier   &  Hier   &   Hier

Wissenschaftler haben ein  Hormon identifiziert welches Zellen zu verjüngen vermag.

In einer neuen klinische Studie wurden zum ersten Mal diese Hormone verwendet um die Alterungseffekte rückgängig zu machen. Die Entdeckung könnte einigen Menschen helfen, länger und gesünder zu Leben.

 "Einer der Prozesse, die mit dem Altern verbunden ist, ist die progressive Verkürzung der Telomere. Das ist eine DNA-Schutzstruktur  an den Enden der Chromosomen.  Jedes mal wenn eine Zelle sich teilt werden seine Telomere kürzer. Schließlich kann die Zelle sich nicht mehr replizieren.   Telomerase kann jedoch die Länge der Telomere auch nach der Zellteilung intakt halten, erklärte einer der Forscher hierzu”, Rodrigo Calado, Universität von São Paulo in Brasilien.

 Frühere Studien haben gezeigt, wie die Zellalterung durch Erhöhung Telomerase gestoppt werden kann. Also jene Alterung, welche ständiges Replizieren (Ersatz alter Zellen) hervorruft.  Diese neueste Studie beweist, dass diese verschreibungspflichtigen Steroide Telomerase erzeugen kann, in dem menschlichen Körper die Ergebnisse bestätigt welche dass das Team zuvor im Labor gesehen hatte.

In der neuen Studie wurde eine Therapie mit Danazol 800mg über zwei Jahren verschrieben für 27 Patienten die an aplastischer Anämie leiden welche durch eine Telomerase-Gen-Mutationen verursacht wird. Typischerweise würde in dieser Zeit ein durchschnittlicher Mensch 100-120 Telomer-Basenpaare pro Jahr (die Bausteine der DNA) verlieren.  
Über die neue Behandlung schrumpfte diese Telomerlänge nicht mehr und wurde sogar auf 386 Basenpaare im Durchschnitt erhöht.
Derzeit ist über die Telomerlänge das Elixier der ewigen Jugend noch außerhalb der Reichweite, so die Wissenschaftler über dieses Hormon
. Hier  &  Hier  mit Video

Der weibliche Organismus 

Wirkstoffe können im weiblichen Organismus die Zahl der möglichen Eizellen verändern Beziehungsweise neue erschaffen. Wir stehen am Anfang zur Erforschung  dieser zufälligen Enddeckung weil so etwas niemand für möglich hielt. Die neuen Eizellen wirken wie die von jungen Mädchen. Hier  und  Hier  und  Hier  

  Investiert in den USA: 116 000 000 Dollar in eine weitere, viel versprechende Strategie der Biotechnologie!

 116.000.000 Dollar für eine weitere Biotechnologie gegen Krankheit; das “Altern”

USA

“Perhaps, biotechnology research made possible with a good amount of funding may be the key to aging without ailments in the future — or maybe to not age, at all”  Hier  und   Hier 

Für umfassendes Wissen auf zellulärer Ebene: Zuckerberg investiert 600.000.000 Dollar, insgesamt werden es 3000.000.000 Dollar

“We Don’t Believe in Impossible” ~> Wir glauben nicht an das unmögliche ~>  No creemos en lo imposible: 

 Hier    &    Hier    &   Hier

Weitere Informationen zur Genetik

Umfassend frei öffentlich besprochene Vereinigung von Forschung und Wissenschaft, öffentlich neu definierte Ethik sowie Organisation gesellschaftspolitischer Belange.  Hier

“Durch Unglaublichkeit entzieht sich Wahrheit dem Erkanntwerden”   Heraklit von Ephesos